Flying Allie


"of PercysHome"
Kurzhaar-Collie-Zucht
Flying Allie

News Unsere Hunde der Kurzhaar-Collie of PercysHome Wurfplanung │Welpen Nachzucht

Rüden aus unserer Zucht Gesundheit & Vererbung Ausstellungen Linkseiten Impressum / Datenschutz


die Woche 3 ist angebrochen.
Die Ohren beginnen sich jetzt zu öffnen (Geräusche werden aktiv wahrgenommen)- die Gewöhnung unterstützen wir mit zeitweiser leiser Radiomusik und viel Aufenthalt an der Wurfkiste von unserer Seite (zur weiteren Gewöhnung an die menschliche Stimme) und angenehme Berührungen
Die Welpen beginnen untereinander zu Komunizieren...und es gibt erste Lautäußerungen in Form von kleinen Bellern :-)
die Halsbänder werden zeitweise auch schon ohne Probleme getragen
Die Zuchtwartin war zur ersten Wurfbesichtigug da, die ersten Besucher werden folgen
...und es hat die erste Wurmkur gegeben


Die Wurfbox haben wir gestern geöffnet und werden noch eine Ein- und Ausstiegshilfe anbringen - bis die Beine etwas länger werden ist das nötig damit die Welpen nun lernen das es eine Schlaf-und Spielstätte gibt und die Toilette woanders ist :-) .....

...einmal unsere "schwarze Fraktion" :

mit dem Besuch der Zuchtwartin stehen nun auch die Namen des KLeeblattes fest : der sable Rüde heisst "My Nordic Donovan" - gerufen wird er Don oder Donny
die beiden tricolour Rüden heissen "My Nordic Merlo" (Merlo) und "My Nordic Morris" (Mo oder Morris) und das Mädchen heisst "My Nordic Fenja" (Fenja oder Feni gerufen)

hier Fenja bei der Kontrolle ....
die Woche endet für uns wechselhaft - das tricolour Trio wächst und gedeiht

bei allen Welpen sind nun die Zähne durchgebrochen , die 3 tricolour Welpen fressen bereits einigermaßen manierlich aus dem Napf - es gibt zur Zeit einen speziellen Welpenbrei zum Frühstück und Tartar zum Abendbrot (teilweise auch aus der Hand - um die Bindung an den Menschen zu fördern)...
unser kleines sable Sorgenkind hingegen will gar nicht so recht zu nehmen (Donny lag in der Gebärmutter sehr ungünstig und hat wohl Toxine abbekommen, dazu kommt noch eine Rippenprellung)

heute morgen hat er aber den Welpenbrei mit seinen Geschwistern manierlich aus dem Napf geschlabbert...
unsere Woche endete nicht so gut , nachdem es anfänglich bergauf ging verlor der kleine sable sable Rüde Donny rasch an Gewicht und schlief schliesslich friedlich ein - unser Kleeblatt ist jetzt nur noch dreiblätterig ..... leb wohl Donny